Anita Biondi | CranioSacrale KörperTherapie | BewusstseinsSchulung
«Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst erkennt und überwindet.» Khalil Gibran

Aktuelles

Frühling 2019

Wie erhalte ich meine Gesunheit? Was ist für mich wichtig?
Oft steht unser Verstand im Wege, um die wichtigen Zusammenhänge in unserem Leben zu erkennen. Was kann ich tun, um dies zu erkennen und zu lösen? Unser Körper zeigt ehrlich, worauf wir achten sollten, was zu verändern wäre, worauf wir unseren Fokus setzen sollten, u.a. auf Schmerzen, Verspannungen, Gemütsschwankungen etc.
Wir können selbst sehr viel für unsere Gesundheit tun, indem wir uns bewusst werden, wo unsere Mängel sind. Kleinste Veränderungen in Gedanken, im Verhalten — bewusst gelebt und zielbewusst im Auge behalten — bringen erstaunliche Erfolge. Wir müssen uns «nur» regelmässig Zeit für uns nehmen… Ja… und das braucht täglich seine Zeit…
In unserer schnellen, vielseitigen und deshalb kaum überblickbar gewordenen Welt ist es umso wichtiger, sich bewusst und regelmässig Zeit für sich herauszunehmen, Gedankenhygiene zu pflegen, um Visionen umzusetzen.

Was ist mein nächster Schritt? Was kann ich jetzt umsetzen? Schritt für Schritt…
Dranbleiben, und sich immer wieder neu auf- und aufrichtigen. Mit therapeutischer Unterstützung gelingt dies einfacher. Ich begleite Sie sehr gerne und freue mich auf Ihre Kontaktnahme.




Herbst 2018
Ein wunderbarer Sommer geht zu Ende. Es ist Zeit, unser Immunsystem zu stärken.
Siehe weiter unten: Oktober 2017

Das Leben selbst in die Hand nehmen
Unsere Erziehung, Schule, teilweise auch Ausbildung basierten auf «richtig oder falsch», «entweder/oder». Frage: Ist der Tag «besser» als die Nacht? Ist es nicht so, dass wir je nach aktueller Situation das eine oder andere besser finden? Und an einem anderen Tag ist es genau umgekehrt?
Die neue Medizin, basierend auf neusten Erkenntnissen der Neurologie, Biochemie, Quantenphysik, Informationsmeditzin etc. zeigt auf, dass wir ein lebendiger Organismus sind und unser Körper sehr direkt auf Umwelt und unsere Gedanken reagiert.

Gedanken, Glaubenssätze steuern unsere Gesundheit
Ja, wir können selbst sehr viel für unsere Gesundheit tun. Unser Verstand boykottiert uns oft, da er nur den Moment, das Gelernte etc. mit einbezieht, und nie das Ganze. Das heisst, wir müssen mehr Distanz zum Geschehen einnehmen, um besser verstehen zu können, was uns hilft und uns gesundheitlich weiterbringt.
Jeder Mensch ist einzigartig und benötigt individuelle Behandlung und Unterstützung.
Die Sprache des Körpers zu verstehen, ist ein wichtiger Teil dabei. Sie ist einfach zu erlernen.




Frühling 2018
Die Kraft des Frühling spiegelt das unendliche Kraftpotential in uns. Das saftige Grün leuchtet.
Die Knospen spriessen mit einer Kraft, die aufzeigt, welch intensive Energie in uns steckt.
Wir müssen Sie «nur» wecken…
Zum Beispiel durch kurze, tägliche Rituale.
Bewusstheit und positive Ausrichtung ist der Schlüssel zu unendlichen, gesundheitsfördernden Lebensprozessen.

Bitte beachten Sie:
Praxis geschlossen vom 2.—16. Juni 2018




Jahreswechsel — Innehalten. Zeit für eine neue Ausrichtung in Ihrem Leben?
Mein Tipp: Nehmen Sie sich nur vor, was Sie auch einhalten wollen und können.
Fragen Sie sich jeden Tag: was möchte ich?
Und was ist mein Ziel? Für den Tag, für die Woche, fürs ganze Jahr 2018?
Wir besitzen mehr Einwirkung auf unser Leben, als uns bewusst ist.
Ich wünsche all den lieben Menschen, die mir in meiner Praxistätigkeit so viel Vertrauen entgegenbrachten — und auch Ihnen, liebe BesucherIn meiner Website — ein kraftvolles, gesundes, inspirierendes 2018 und freue mich auf Ihre Kontaktnahme.




November 2017
Ein Geschenk der Stille für Ihre Liebsten?
Eine Zeit der Entspannung (Massage, Cranio) beruhigt Ihre Gedanken, Ihr Energiesystem.
Sich bewusst im Körper wohlfühlen… denn verändern können wir uns nur im JETZT.




Oktober 2017
Was für ein goldiger Herbst — ich hoffe, Sie können ihn ebenfalls geniessen.
Nun ist es Zeit, Ihr Immunsystem zu stärken, d.h. die Winterzeit fordert mehr Rückzug, Zeit für sich selbst. Was machen Sie?
Beobachten Sie sich ganz bewusst im Alltag: Legen Sie tagsüber kleinere Pausen ein? Ein Trick: wenn Sie bewusst 1, 2, 3 Minuten in Stille und mit geschlossenen Augen verbringen, beruhigt sich Organismus. Probieren Sie es aus.




10. August 2017
Heute wird meine neue responsive* Website anitabiondi.ch aufgeschaltet.

*Auf die Eigenschaften der jeweils benutzten Smartphones, Tablets und Computer reagierend
Anita Biondi | Spirgeratenstrasse 17b | 8048 Zürich-Altstetten

Nach oben | Über mich | Angebot | HSP | Aktuelles | Geschenk | Kontakt | Links